APOTHEKEN weiter zu APOTHEKEN
Neugestaltung
Neugründung
Optimierung
Renovierung
Umbau
Umgestaltung
Umzug
EINRICHTUNG / INTERIEUR weiter zu
EINRICHTUNG / INTERIEUR
Arbeitswelten
Arztpraxen
Erzeugerläden
Lebenswelten
Möbel
Themenläden
Wohnwelten
PRODUKTE / PROZESSE weiter zu
PRODUKTE / PROZESSE
Ablaufplan
Agiles Projektmanagement
Autorendesign
Barrierefreiheit
Bildmarke
Brand Design
Collecting Design
Corporate Design
Editorial Design
Elektroplan
Flowchart
Funktionsplan
Kommunikationsdesign
Koordinationsplan

2D/3D

Alle Detail-Planungen inkl. Fremdplanungen werden hier referenziert und auf Kollision geprüft.

Licht-/Beleuchtungsplan
Personalisierung
Radapotheke
Service Design
Speculative Design
Strategisches Design

Art und Weise Probleme anzugehen = Analyse und Intuition

System Design

komplexe Systeme verstehen, optimieren und gestalten

UX Design
White Label
Wort-Bild-Marke
Wortmarke
RANDONNEUR weiter zu RANDONNEUR
Entschleunigung
Fahrradwäsche

Fahrradwäsche

mehr bei RANDONNEUR

STUDIEN
Bedarfsanalyse
Mobile Home
Nutzerprofil
Standort
Tiny House
Trend
VISUALISIERUNG weiter zu VISUALISIERUNG
Architekturdarstellung
Ausführungszeichnung
Datenvisualisierungen
Detailzeichnung
Entwurfszeichnung
Explosionszeichnung
Flucht- und Rettungsplan
Informationsgrafik
Konzeptzeichnung
Mock-up
Revisionszeichnung
Trompe-l'œil
Wireframes
BEGRIFFE
Brief, Briefing

Auftragsklärung

Kurzeinweisung in ein Projekt

Beschreibung von Aufgabenstellung, Umfang, Zeitplan, Budget

Communication
Confidence Vertrauen
Content

Abgrenzung auf zu übermittelnde Informationsinhalte

Corporate Identity

strategische Konzept, das sämtliche Identitätsfaktoren eines Unternehmens vereint

Critical Design

den sozialen, kulturellen und ethischen Einfluss im Focus

Curiosity
Customer Journey

die Reise des Kunden

Customisation

Anpassung von Lösungen an die Bedürfnisse des Kunden

Design Thinking

Ansatz zum Lösen von Problemen und zur Entwicklung von Ideen und Strategien

Einfachheit
Emotion
Funktionalität

Form folgt Funktion

Heuristik

analytisches Vorgehen

mit begrenzten Informationen Schlussfolgerungen treffen

holistischer Ansatz

Systeme und ihre Eigenschaften als Ganzes betrachten

Interdisziplinarität

Zusammenschluss

an einer gemeinsamen Fragestellung arbeiten

Kartografie

anschaulich, präzise und maßstabsgetreu Darstellung von Geoinformationen

Mapping

abbildende Planungsmethode

Multidisziplinarität

Zusammenschluss

an einem gemeinsamen wissenschaftlichen Problem arbeiten

Neugierde
Publisher

Verlag/Verleger bzw. Inhalte erstellen und veröffentlichen

Ontologie

Lehre vom Seienden

Informatik: Formalisierung von Wissen

Reduction
Rendering

Bildsynthese – Visualisierung in 2D oder 3D aus Rohdaten

Semantik

Inhalt von Zeichen, Sinn und Bedeutung

Semiotik

Zeichensystemen aller Art

Simplicity
Storytelling

Erzählmethode

komplexes Wissen in eine emotionale und verständliche Form bringen

Struktur

analysieren, erfassen, modellieren und vermitteln der jeweiligen Merkmale

Transdisziplinarität

Zusammenschluss

ein Problem in einem konkreten Anwendungskontext definieren

Visual Mapping

Teil der Informationsvisualisierung

Gestaltung ist kein willkürlicher Prozess. Eine umfassende Analyse steckt den Rahmen für die jeweilige Problemlösung ab. Als Gestalter sind wir aufgefordert, die konkreten Probleme zu definieren, um in beschriebenen Schritten/Phasen eine Lösung zu erarbeiten. Strategisches Planen und eine rationale Bedarfsanalyse sind unumgänglich im Zusammenspiel der jeweiligen kulturellen, ökonomischen und sozialen Faktoren. Die Belange, die Besonderheiten und die Anforderungen der Nutzer, sind eindeutig zu definieren.

Das methodische Arbeiten mit einem erstellten Nutzerprofil ist Grundprinzip unserer Arbeit.

Dieses strategische Herangehen entwickelt sich in der gestalterischen Praxis ständig weiter. Wichtig ist uns parallel dazu die Intuition, das Gespür aus Erfahrung, Beobachtung und Reflexion. Sie ist die Grundlage Trends zu identifizieren, zu beschreiben und vorherzusagen.

Trends, bestimmt und hervorgerufen u. a. auf Grund politischer und kultureller Veränderungen, beeinflussen das Verhalten der jeweiligen Nutzer mehr oder weniger direkt.

Bedarfsanalysen, Nutzerprofile, Standortanalysen sowie Trendstudien sind fester Bestandteil eines jeden umfassenden Gestaltungsauftrages. Sie werden jedoch auch als Einzelauftrag erarbeitet.

"Unsere Nächte mit Wladimir" ›››

Eine medial vermittelte Welt: Sekundärerfahrung ist gleich Erfahrung. Theorien werden Fakten, Rechenmodelle werden Realitäten und Simulationen gleich Wirklichkeit. Entfremdung oder Befreiung von einstigen Selbstverständlichkeiten.

Der Text "Unsere Nächte mit Wladimir" kann entsprechend den Bedingungen von "Creative Commons", Lizenz: CC BY-NC-ND 4.0, ausgedruckt oder anderweitig genutzt werden.

"Schreber schwimmt" (auf Anfrage)
"Der Weg in den Norden" (auf Anfrage)
"Vom Bildschirm in den Raum - virtuell wird reell" (auf Anfrage)